Die Umtriebe des Lars Jacobs

Das das Umfeld von Kategorie C alles andere als „unpolitisch“ ist, sollte mittlerweile klargeworden sein. Anhand der Reaktionen die wir auf die Kampagne bekamen wird aber auch deutlich, dass leider eine große Zahl von Menschen existiert die dies immernoch nicht geschnallt haben, denen es egal ist oder die die Einstellungen der Bandmitglieder teilen. Das ist schade, aber nicht überraschend.

Für all diejenigen, die vielleicht immernoch nichts gravierendes an den Umtrieben der Band selbst und deren Umfeld finden, gibt es hinter diesem Link ein Foto von Lars Jacobs, aufgenommen am 2. Mai 2009 in Greve, Dänemark. Den dazugehörigen Artikel von recherche nord gibt es hier. Jacobs war mit seiner Firma NMN (Nationale Medien Norddeutschland) der Organisator des ersten KC-Konzertes in Rostock im Jahr 2007. Weiter war er lange Zeit einer der umtriebigsten Neonazis in Rostock und Akteur in der Kameradschaft „Aktionsgruppe Festungsstadt Rostock“.

Es bleibt dabei: KC ist keine unpolitische Band! KC ist Nazischeiße!